Über uns

Über uns

Immer mehr Menschen erkennen, dass das politische und wirtschaftliche System unseres Landes an eine Grenze gekommen ist. Eine der Ursachen für diese Krise liegt vermutlich darin, dass in zunehmendem Maße Bereiche des gesellschaftlichen Lebens der Gewinnmaximierung und dem politischen Machtgewinn untergeordnet werden. Ein grundlegendes Umdenken ist erforderlich.

Getragen von der Überzeugung, dass der politische Wille der Bürgerinnen und Bürger endlich unmittelbar in den Parlamenten zum Ausdruck gebracht werden muss, wurde am 4. Juli 2020 die Basisdemokratische Partei Deutschland (kurz: „dieBasis“) mit 45 Gründungsmitgliedern aus 10 Bundesländern gegründet. Inzwischen fand die Gründung von Landesverbänden in allen 16 Bundesländern statt, die Gesamtzahl der Mitglieder auf Bundesebene ist im März 2022 auf über 34.000 Mitglieder angewachsen.

Auch in Essen fühlten sich Ende des Jahres 2020 zunehmend mehr Menschen von den Werten und Zielen der Partei dieBasis angesprochen und fanden den Weg in die noch junge Partei. Und so begannen im November 2020 einige Essener Basis-Mitglieder damit, sich untereinander zu vernetzen, nach und nach Arbeitsgruppen zu bilden und die Gründung des Stadtverbandes Essen vorzubereiten.

Am 6. März 2021 war es dann so weit: Der Stadtverband Essen konnte unter der Leitung von Sven Günther (damaliges Vorstandsmitglied des Landesverbandes NRW) in Anwesenheit von 16 stimmberechtigten Parteimitgliedern und 4 Gästen gegründet werden.

Am 21. November 2021 wurde auf einer ordentlichen Mitgliederversammlung ein neuer Stadtverbands-Vorstand gewählt. Hierbei konnten erfreulicherweise alle Vorstandspositionen besetzt werden, so dass der Essener Vorstand jetzt aus 10 gewählten Vorstandsmitgliedern und 2 kooptierten Mitgliedern besteht.

dieBasis Essen hat derzeit rund 180 Mitglieder und freut sich über weitere Mitglieder, die aktiv am politischen Diskurs teilhaben möchten.
Wir möchten unsere Mitglieder durch besondere Abstimmungsverfahren (Systemisches Konsensieren) und Arbeitsgruppen wieder aktiv in die demokratischen Prozesse einbinden. Im Fokus stehen aktuell vor allem die unverhältnismäßigen Corona-Maßnahmen der Politik, die Eingriffe in unsere Grundrechte und der Erhalt unserer freiheitlich-demokratischen Grundordnung.

Wir haben uns in der Partei dieBasis zusammengefunden, um ein anderes Miteinander zu schaffen, eine Gesellschaft, in der die Menschen respektvoll und wertschätzend miteinander umgehen, eine Gesellschaft, die die Werte des Grundgesetzes hochhält und auch lebt.

Der Stadtverband Essen legt viel Wert auf die Mitarbeit der Essener Mitglieder in verschiedenen, thematisch organisierten Arbeitsgruppen.

Derzeit arbeiten unsere Mitglieder in AGs mit folgender Ausrichtung:

  • Durchführung von professionellen Infoständen und Verteilung von Flyern
  • Willkommenheißen von Neumitgliedern durch ein Paten-Modell
  • Schutz von Kinder-Rechten und -Bedürfnissen sowie fortschrittliche Gestaltung unseres Bildungssystems
  • Gestaltung unserer Webseite, Kommunikation in den sozialen Medien
  • Gesundheit und Medizin
  • Achtsamkeit und Yoga
  • Information und Vorbereitung auf einen Krisenfall (z.B. Blackout)
  • Wahlkampf 2022

 

Unsere Mitglieder werden die Landespartei und unsere vier Direktkandidierenden selbstverständlich engagiert beim Landtagswahlkampf 2022 unterstützen.

Interessierte sind herzlich willkommen und können sich jederzeit mit uns in Verbindung setzen.
Hier geht es zum Kontakt.